Blogverzeichnis

Unterwegs in der Welt

Das Neueste vom Neuen auf dem Reiseblog

Time to say goodbye

Dünen von Maspalomas - Gran Canaria
Dünen von Maspalomas - Gran Canaria
Maspalomas - Gran Canaria
Maspalomas - Gran Canaria

Lange habe ich mit mir und dieser Entscheidung gerungen. Unterwegs in der Welt war mehr, als nur ein Hobby, es war mein Baby und meine Plattform, um meine Reisetipps, -tricks und -erlebnisse mit euch teilen zu dürfen. Noch dazu kommt, dass so ein Reiseblog ja nicht gerade wenig Arbeit ist und man sein ganzes Herzblut da reinsteckt, ebenso wie in meine Bücher, aber wie so oft im Leben, kommt es zu Veränderungen und das war auch bei mir der Fall.

mehr lesen 0 Kommentare

70 STUNDEN MAILAND - EIN WOCHENENDE IN ITALIEN

Der maue Frühling, der das Land derzeit noch immer im festen Griff hat, hatte mich dazu gebracht, meine Entscheidung über das verlängerte Osterwochenende von Berlin in Richtung Süden aufzubrechen, schon zu feiern, bevor ich überhaupt vor Ort angekommen war.

Das letzte Mal hatte ich Mailand zu Gesicht bekommen, als ich noch in der Grundschule war und wir eine Woche im Schullandheim am Lago Maggiore verbrachten, inklusive Tagesausflug in besagte Metropole. Wie Du dir jetzt sicherlich schon denken kannst, hatte ich kaum noch Erinnerungen an die Stadt und kam also quasi blind vor Ort an. Trotzdem kann ich Dir schon vorneweg verraten, dass Mailand mich wirklich überzeugt hat.

Milano ist weltoffen, kulturell sowie architektonisch äußerst ansprechend, trotz Modeweltstadt verspürt sie italienischen Flair en masse und vom industriell angehauchten Gesicht, vor dem ich im Voraus gewarnt wurde, habe ich nicht wirklich viel mitbekommen.

mehr lesen 0 Kommentare

HAWAII – TIPPS FÜR DAS SURFERPARADIES OAHU

Endlich gibt es wieder Neuigkeiten auf Unterwegs in der Welt. Länger habe ich nichts von mir hören lassen, aber jetzt ist er da, mein Gastbeitrag für >>STA Travel<<!

STA Travel bietet jungen Menschen die Möglichkeit günstig um die Welt zu kommen und hat von Around the World Reisen bis hin zum Erlebnisurlaub alles im Gepäck und ich durfte mich über meine Zeit an der berühmten North Shore von Oahu auslassen und ein paar Reisetipps in Sachen Budget, Essen und Activities zum Besten geben. Ein paar Tipps & Tricks in Sachen Low Budget Urlaub sind für Dich auf jeden Fall mit dabei. Also, viel Spaß damit und hier könnt ihr den Artikel nachlesen:

>>Hawaii - Tipps für das Surferparadies Oahu<<

Bis dahin, fröhliches Reisen!

mehr lesen 0 Kommentare

KANADA – LEBENDIGE METROPOLEN VS UNGLAUBLICHE LANDSCHAFTEN

Von Lonely Planet auf Platz eins der Top Länder gewählt ist Kanada aus gutem Grund ein großartiges Reiseziel für 2017. Dynamische und moderne Städte, die einladende kanadische Mentalität und sowohl endlose als auch unglaubliche Landschaften erwarten Dich hier. Großes Plus: aufgrund des derzeit schwachen kanadischen Dollars kannst Du einiges an Geld einsparen. Also lass uns einen genaueren Blick auf den großen, weiten Norden werfen.

mehr lesen 0 Kommentare

#LIVETHERE – MEINE AIRBNB BUCKET LIST TEIL 2

Da meine erste >>AirBnB Bucket List<< ja scheinbar ganz gut bei Dir angekommen ist (danke hierfür), habe ich mich dazu entschieden, einen zweiten Teil zu verfassen, denn es gibt einfach zu viele großartige, außergewöhnliche und super AirBnBs auf der Welt. Es ist wieder was für jeden mit dabei. Egal, ob Du Low Budget Reisender bist, oder auf Luxus stehst, ich wette mit Dir, du wirst das passende Zuhause für Dein nächstes Abenteuer finden.


Mayne Island, British Columbia, Kanada

mehr lesen 0 Kommentare

WESHALB WAREN NICHT DAS WAHRE IST – KURZURLAUB IN DER MECKLENBURGISCHEN SEENPLATTE

Waren ist ein Kurort, der direkt an der Müritz liegt und in unmittelbarer Nähe des zugehörigen Nationalparks. Mit seinen rund 22.000 Einwohnern handelt es sich dabei um eine der größeren Städte in diesem Gebiet der Mecklenburgischen Seenplatte.

Relativ kurzfristig ging es für mich, meinen Vierbeiner Peanut, meine beste Freundin Jenn und ihren Hund Sue nach Waren, um dort ein entspanntes und verlängertes Wochenende zu verbringen. Da wir ja schon äußerst häufig auf Rügen waren und mal etwas Neues sehen wollten, was trotzdem in unmittelbarer Wassernähe lag, fiel unsere Wahl letztendlich auf eine ziemlich außergewöhnliche AirBnB Unterkunft auf dem Nesselberg in Waren, nämlich einen umgebauten, historischen Wasserturm und dieser war ein richtiges Schmuckstück. 


Vier Wohnungen gibt es im Wasserturm und wir hatten die unterste, mit separatem Eingang. Der Turm liegt mitten im kleinen Wald auf dem Nesselberg mit Blick auf das Wasser, was, gerade mit den beiden Hunden einfach ultimativ war. Wie ein kleines Hexenhäuschen ragt der Turm zwischen den Baumwipfeln hervor und bietet einen magischen Anblick. Das Innere der Unterkunft is modern und geschmackvoll gestaltet, mit einer offene Küche, Kamin, Doppelbett und einem wirklich großen Bad. Das beste an der ganzen Sache ist die Fußbodenheizung, die in der begehbaren Dusche sogar in die Wand hochgezogen wurde. Hier lässt es sich definitiv aushalten. Ganz günstig ist der >>Wasserturm<< allerdings nicht. Eine Nacht für zwei Personen kostet 79€, doch das war es uns absolut wert.

mehr lesen 0 Kommentare

DAS 1. MAL IN....LOS ANGELES

Hurra, mein nächster Gastbeitrag ist online. Dieses Mal für Imke und Jan von >>Hikelust<<. Die beiden haben sich auf ihrem Blog auf den Südwesten der USA spezialisiert außerdem haben die beiden sich eine ganz tolle Sache einfallen lassen. Sie lassen andere Blogger über ihr erstes Mal in den USA berichten und auch ich dürfte etwas dazu beisteuern. Also, viel Spaß mit meinem 1. Mal in Los Angeles.

>>Hier<< kannst Du nachlesen, was ich so vom Stapel gelassen habe.

mehr lesen 0 Kommentare

HAWAII FÜR SCHNÄPPCHENJÄGER – LOW BUDGET URLAUB 2017 IN DER SÜDSEE

Als es für mich im November letzten Jahres endlich nach Hawaii ging, hatte ich mich ziemlich schnell in den Staat, die Landschaft und das dortige Leben verliebt. Kaum zu merken, bei meinen ganzen Lobliedern, die ich bis jetzt gesungen habe, nicht wahr? ;)

Für diesen Urlaub hatte ich mich natürlich ein gewisses Budget gesetzt, wie ich es immer tue und dieses nutze ich auch gerne voll aus. In meinem Post >>Wieviel Geld braucht Ihr wirklich für Hawaii<< kannst Du ja bereits nachlesen, was mich genau dieser Urlaub gekostet hat. Aber, wie schon erwähnt, war mein Budget vermutlich etwas höher, als sich der ein oder andere es setzten würde und deshalb werde ich Dir heute noch einmal vorrechnen, wie Du vielleicht sogar noch günstiger auf die einzelnen Inseln kommst und wer weiß, vielleicht landest Du ja ebenfalls noch dieses Jahr im Aloha-State :)

mehr lesen 0 Kommentare