#LIVETHERE – MEINE AIRBNB BUCKET LIST TEIL 2

Da meine erste >>AirBnB Bucket List<< ja scheinbar ganz gut bei Dir angekommen ist (danke hierfür), habe ich mich dazu entschieden, einen zweiten Teil zu verfassen, denn es gibt einfach zu viele großartige, außergewöhnliche und super AirBnBs auf der Welt. Es ist wieder was für jeden mit dabei. Egal, ob Du Low Budget Reisender bist, oder auf Luxus stehst, ich wette mit Dir, du wirst das passende Zuhause für Dein nächstes Abenteuer finden.


Mayne Island, British Columbia, Kanada

Kanada ist von Lonelyplanet mit gutem Grund auf Nummer eins der Top Reiseziele für 2017 gewählt worden. Wunderschöne Landschaften treffen auf lebhafte Städte. Eine breite Auswahl an Aktivitäten erwartet Dich vor Ort. Mayne Island ist eine kleine Insel vor der Küste British Columbias mit rund 1000 Einwohnern. Ein cooler Ort, um abzuschalten und Deiner Seele Erholung vom Alltagsstress zu gönnen.

Alexis bietet ihr >>Lehmcottage<<, mit Platz für bis zu vier Gäste, für rund 101€ pro Nacht an. Das Cottage ist aus liebevoller Handarbeit heraus erstanden und es wurden nur lokale und nachhaltige Materialen verwendet. Ein fantastischer Garten, inklusive Schafe und Obstbäume umgibt das Ganze. Es gibt ein Schlafzimmer mit Doppelbett, ein Wohnzimmer inklusive Schlafcouch und Kamin, ein helle und geräumige Küche, ein nettes Badezimmer und sogar eine Grillecke.


Rom, Italien

Alle Wege führen nach Rom, so das bekannte Sprichwort, aber diese müssen nicht allzu teuer sein. Rom ist wohl eine von Europas interessantesten und altehrwürdigen Metropolen, die es gibt. Besuche das Kolosseum, den Vatikan, den berühmten Trevi Brunnen oder den Markt Campo de'Fiori und verliebe Dich natürlich in die wunderbare italienische Küche.

In Nähe des Stadtzentrums findest Du Claudios brandneues >>Loft<< mit Platz für vier Personen, für nur 50€ die Nacht.

Das Apartment ist hell und sehr modern, mit seiner stylischen Einrichtung und der Holzverkleidung. Es gibt eine offene Küche, die an das Wohnzimmer anschließt, ein Schlafzimmer und ein sauberes Bad. Zwei Personen kommen im Schlafzimmer unter, zwei auf der Schlafcouch im Wohnzimmer.


London, England

Ich werde nicht müde zu erwähnen, dass London eine meiner liebsten Städte auf der Welt ist und es gibt gleich zwei tolle AirBnBs, die ich Dir hier präsentieren möchte. London zählt allerdings auch zu einer teuren Stadt und daher sind diese beiden Unterkünfte nicht gerade günstig, aber umso schöner und außergewöhnlicher.

Das erste AirBnBist ein >>Privatzimmer inklusive Privatbad<< in Bermondsey, nahe der bekannten Tower Bridge und der Themse und bietet alles, was man von einem modernen und verwinkelten Apartment im typisch britischen Stil erwartet. Eine Nacht für zwei Personen kostet hier 118€.


Beim zweiten AirBnB handelt es sich ebenfalls um ein >>Privatzimmer<< in Greater London, nahe Elephant & Castle. Das ist übrigens die Gegend, in der ich früher gelebt habe und bei meinem letzten Besuch, vergangenen März, musste ich feststellen, das die Gegend wirklich boomt. Die Unterkunft ist ziemlich ungewöhnlich, da es sich um einen umgebauten, alten Wasserturm handelt, mit Blick auf das berühmte London Eye. Alle Zimmer sind hell und modern, mit eleganter Einrichtung. Das Privatzimmer ist in blau-weiß gehalten und bietet Platz für zwei Gäste. Eine Nacht kostet Dich 179€.


Saint Martin, St. Martin

 

St. Martin ist eine kleine Karibik-Insel und Teil der kleinen Antillen. Die Landschaft ist bergig, da die Insel von vulkanischen Ursprungs ist und wartet mit überwältigenden, weißen Sandstrände auf und glasklarem Wasser. Dieses Mal bietet Paule auf AirBnB ihr >>Studio<< für zwei Personen, auf der Westseite von St. Martin und direkt am Strand, an. Das Apartment bietet eine offene Bauweise und eine kleine Terasse mit Meerblick, außerdem ist das Studio nur einen Steinwurf von der grandioses, Türkisen und von Bergen und Palmen umgebenen Bucht entfernt. Eine Nacht kostet insgesamt 62€.


Petit-Bourg, Basse-Terre, Guadeloupe

Rum, verträumte Strände, grüner Dschungel – wir verweilen noch ein bisschen in der Karibik. Guadeloupe ist ein französisches Überseedepartment und ebenfalls Teil der kleinen Antillen. Einer der atemberaubendsten Strände auf Guadaloupe ist Plage de la Grande Anse, mit einem breiten und goldgelben Sandstrand und glasklarem, ruhigem Wasser. Mein AirBnB befindet sich direkt an der Grenze des örtlichen Wald- und Wildparks und es handelt sich dabei um einen >>Bungalow mit Pool<< für zwei Personen. Das Ganze ist mit seinen 36€ pro Nacht für zwei Personen ein richtiges Schnäppchen. Der Bungalow ist umgeben von einem Tropengarten, hat ein helles Schlafzimmer und eine Terrasse mit Außenküche. C'est la vie.


Havanna, Kuba

Ich weiß, Havanna hab ich schon in meiner letzten Bucket List erwähnt, aber es gibt einfach so viele fantastische und traditionelle Unterkünfte im Kolonialstil in der Stadt, dass ein AirBnB einfach nicht genug ist.

Beim Ersten handelt es sich um ein >>Privatzimmer<< in einem typisches Kolonialstilhaus, in Alt-Havanna, nur zwei Querstraßen von der Bucht entfernt. Für Dich und eine Reisebegleitung ist Platz und eine Nacht kostet 47€.


Das zweite AirBnB liegt mitten in Havanna, mit einem tollen Ausblick über die Stadt. Es ist ein altes Bed & Breakfast mit einem >>Privatzimmer inklusive Privatbad<< im zweiten Stock. Zwei Gäste zahlen 58€ pro Nacht.

 

Beide Unterkünfte sind die typisch kubanische Mischung aus bodentiefen Fenstern mit Fensterläden, hohen und bunten Wänden, faszinierenden Details und unbeschwerter Einfachheit. In anderen Worten: Du wohnst, wie es die Locals tun.



Monteroni d'Arbia, Toskana, Italien

Das nächste AirBnB ist etwas Besonderes. Stell dir die sanften Hügel der Toskana vor, Weinanbau, breite Sandstrände, der Duft von Zitronenblüten liegt in der Luft. Mitten in all dem findest Du das kleine Dorf Monteroni D'Arbia mit einem charmanten Schloss.

Hast Du schon immer davon geträumt, in einem Schloss zu wohnen? Leben wie es einst Könige und Königinnen taten? Nun, dann ist Deine Zeit jetzt gekommen.

Dieses AirBnB ist wahrhaftig ein Schloss, welches zu einem B&B umgebaut wurde. Benedetto heißt dich im >>Castello di San Fabiano<< willkommen. Miete ein Zimmer für zwei Gäste mit privatem Badezimmer für 125€ die Nacht, inklusive herzhaften Frühstück, WLAN und Pool.


Ia, Süd-Ägäis, Griechenland

Eine Decke aus Kalkgebäuden, durchzogen von engen Gässchen und Treppen, gerade breit genug für die Maultiere, welche als Transportmittel genutzt werden, liegt über der bergigen Küste auf der Nordseite der griechischen Insel Thira. Hier gibt es keine Autos. Vor Ia erstreckt sich das Meer und der Hafen, gefüllt mit Restaurants und Cafés. Blau und weiß, die griechischen Farben.

Dieser ruhige Anblick zieht sich ebenfalls durch mein nächstes AirBnB – das >>Cave House<<.

 

Eine einst traditionelle Höhle, genutzt von Fischern, welche komplett renoviert wurde. Genieße den endlosen Blick über das Meer auf der Spitze der Klippen. Entspanne mit griechischen Essen und koste die prächtigen Sonnenuntergänge aus, während Du Deinen Körper im Freiluft-Jacuzzi entspannst. Bis zu fünf Personen können in der Fisherman's Cave unterkommen und eine Nacht kostet 255€.


Facinas, Andalusien, Spanien

Wir bleiben nach wie vor in Europa und dieses AirBnB ist etwas für die Glamper. Versteckt hinter Bäumen bietet Ananda seinen >>geodätischen Dom<< an, eine Kuppel, die einem Iglu ähnelt – nur ohne das Eis ;) Ein Schlafzimmer mit einer Holzterrasse und einem Außenbad. Wache mit dem genialen Blick über die andalusische Landschaft der südlichsten Spitze Spaniens auf, mit Blick auf die Meerenge von Gibraltar. Direkt um die Ecke gibt es ein Guesthouse, dessen Küche genutzt werden kann und von dem Du auf Afrika blicken kannst. Eine Nacht im Dom kostet Dich rund 60€.


Biscayne Park, Florida, USA

Biscayne Park ist eine Gemeinde in Nord-Miami, direkt am Meer. Biscayne Park ist nicht überfüllt und noch ein Insidertipp in Miami. Der perfekte Ort um den nahezu karibischen Flair zu genießen und Fisch am Strand zu probieren. Paola lädt Dich in ihr charmantes >>Cottage<< mit tropischen Garten und großartigen Pool ein. Das Studio selbst ist sehr hell und sieht mit seinen Fenstern offen aus. Es gibt ein Doppelbett, eine Mikrowelle, einen Kühlschrank und ein kleines Bad. Ruh Dich in der Tiki-Hütte oder in der Laube am Pool aus. Zwei Personen zahlen für eine Nacht 83€.


Bali, Indonesien

Meine nächsten beiden Unterkünfte liegen auf Bali. Das erste ist das >>Treehouse<< am Balian Beach in Selemadeg Barant und besagter Strand ist nur drei Minuten zu Fuß entfernt. Es gibt einen kleinen Pool im schönen und natürlichen Garten. Das Treehaus selbst hat ein Schlafzimmer, eine Küche und ein Bad. Bei Balian handelt es sich um ein typisches Surferdorf mit einem schwarzen Sandstrand, umgeben von Palmen und abseits des ganzen Trubels. Platz finden hier zwei Gäste und eine Nacht kostet 82€.


Das zweite AirBnB findest du in Ubud, mitten in den Reisfeldern vor Ort. Bei der >>Bambushütte<< handelt es sich um eine abgelegen und ökologische Unterkunft für bis zu vier Gäste. Das Stadtzentrum von Ubud ist innerhalb fünf Minuten zu Fuß erreichbar. Die Hütte bietet ein elegantes und modernes Bad mit einer Regenwalddusche im Außenbereich. Die offene Bauweise der Unterkunft wird Dich näher an die balinesische Natur bringen. Eine Nacht kostet 63€, inklusive Frühstück.


Hanoi, Vietnam

Das letzte AirBnB liegt im Old Quarter Hanois. Welcher mit französischen Kolonialarchitektur, leckerem Essen und interessanter Vergangenheit aufwartet, außerdem gibt es einige buddhistische Tempel und Pagoden. Verpass auf keinen Fall Hanois größten Markt Dong Xuan oder Opernhaus von Hanoi. Außerdem gibt es ein paar großartige Restaurants.

Luan bietet ein >>Privatzimmer mit Privatbad<< mit Platz für bis zu drei Gästen für nur 19€ die Nacht an. Die Unterkunft ist modern und es gibt eine Gemeinschaftsküche, in der Du kochen kannst. Luan wird Dich außerdem mit hilfreichen Tipps rund um Hanoi versorgen.


Und das war's, 15 weitere, geniale AirBnB Unterkünfte, welche definitiv auf Deiner Wish List stehen sollten. Ich melde mich zurück, wenn es mehr zu entdecken gibt ;) 

Bis dahin, fröhliches Reisen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0