WIE KOMMST DU AN DIE GÜNSTIGSTEN FLÜGE?

 

Oft ist es das, was Dein Reisebudget am meisten belastet: der Flug zum auserkorene Ziel deiner Träume. Heute zeige ich Dir, wie Du am besten den günstigsten Flug findest und dabei werden wir uns mit der sogenannten Matrix und meinen beiden Lieblingsflugportalen beschäftigen.


Was ist die Matrix?

 

Die ITA Matrix ist eines der besten, aber auch eines der kompliziertesten Flugsuch-Tools, die Du nutzen kannst, um Deinen richtigen Flug zu finden. Vorne weg: Du kannst mit der Matrix keinen Flug direkt buchen, Du kannst dir nur anzeigen lassen, wann und mit welcher Airline es am günstigsten ist zu fliegen.

 

Die Matrix ist nicht mit Google Flights zu verwechseln, wird allerdings vom selben Anbieter zur Verfügung gestellt und ist noch leistungsstärker als Google Flights. In der ITA Matrix kannst Du erst einmal auswählen, ob Du nur einen Hinflug möchtest, einen Hin-und Rückflug oder gleich einen Multi-City Flug, also mehrere Stops in einigen Städten, die Du zum Beispiel für Kurztrips nutzen kannst. Als nächstes gibst Du, wie bei allen Suchmaschinen, den Code für deinen Abflugs- und Zielort ein. Keine Sorge, wenn Du den Flughafencode nicht auswendig kennst, die Matrix spuckt dir Suchergebnisse aus. Auswählen kannst Du zwischen einem genauen Datum oder auch einen längeren Zeitraum von ein bis zwei Monaten, zusammen mit der Anzahl an Nächten, die Du planst vor Ort zu bleiben, anhand dessen Du sehr schön sehen kannst, zu welchem Zeitpunkt denn nun wirklich der günstigste Flug angeboten wird.


Des weiteren kannst Du noch auswählen, wieviele Leute denn nun fliegen sollen, ob Kinder mit dabei sind oder nicht, wo du genau sitzen möchtest, also ob Economy, Premium Economy, Business oder First Class, wieviele Zwischenstops und in welcher Währung Dir die Kosten für Deinen Flug angezeigt werden sollen.

Wenn Du alle Deine Einstellung so gewählt hast, wie Du es möchtest, kann es auch schon losgehen. Die Matrix spuckt Dir automatisch den günstigsten Preis (inklusive aller Steuern) zuerst raus. Im linken, oberen Eck Deines Suchergebnisses werden Dir die Airlines angezeigt, mit denen Du einen Flug auswählen kannst. Wenn Du möchtest, kannst du durch Auswählen der Airlines Deine Suchergebnisse noch einschränken. Des weiteren kannst Du noch auswählen, ob du morgens oder abends fliegen möchtest, welcher Flug die kürzeste oder gar die längste Verbindungszeit bei Zwischenlandungen hat und so weiter und so fort. Du siehst also, die Matrix kann so einiges.

Hast Du den Flug gefunden, der dir am meisten zusagt, kannst Du auf der rechten Seite auf die Aufschrift „Details“ klicken, um alle Informationen über Deinen Flug zu erhalten. Die ITA Matrix erklärt Dir, wie der Preis für Deinen Flug entsteht, um welchen Flugzeugtyp es sich dabei handelt, die Flugnummer und ob während dem Flug Getränke und Essen angeboten werden.

Allerdings hat die Matrix auch einen großen Nachteil. Du kannst nicht unbegrenzt und solange Du möchtest nach einem Flug suchen, irgendwann hat sie quasi keine Lust mehr.

Je komplizierter Du also Deine Flugsuche gestaltest, wenn Du also für dein Ergebnis ein genaues Datum angibst, inklusive genauer Airline und Abflugzeitpunkt, desto länger wird die Matrix für die Suche brauchen, bricht also irgendwann einfach ab und alle Flüge, die sie bis dahin noch nicht entdeckt hat, werden Dir einfach nicht angezeigt. Es könnte Dir also ein Schnäppchen entgehen, nur weil es etwas versteckter in den Tiefen des mächtigen Internets lag.

 

Online Flugsuchen haben eine sehr hohe Komplexität, mit der man sich nicht wirklich befassen möchte, wenn man seinen Urlaub plant, also hier mein Tipp an Dich: Nutze die Matrix, um den besten Zeitpunkt für Deinen Flug zum Ziel deiner Träume zu finden und wende Dich dann meinen nächsten beiden Empfehlungen zu, über die Du letztendlich auch buchen kannst.


Die besten Flugsuchmaschinen auf dem derzeitigen Markt

Das Ergebnis ist hier ganz eindeutig. Meine großen Favoriten sind Skyscanner und Momondo. Alles andere ziehe ich momentan gar nicht mehr zur Rate.

 

Sagen wir mal, Du hast Dich dazu entschieden im Mai oder Juni für sieben Nächte nach New York City zu fliegen und hast über die Matrix den günstigsten Zeitraum für Deinen Flug gefunden – was in diesem Beispiel Dienstag 09. Mai wäre mit einem Preis für Hin- und Rückflug von nur 391€.


Auf Skyscanner gibst Du jetzt deine genaue Flugsuche ein, also Berlin nach New York, Hinflug 09. Mai, Rückflug 16. Mai, zwei Personen beispielsweise und schon spuckt es Dir besagten Flug mit Delta für 391€ heraus und Du kannst buchen. Selbiges funktioniert auch mit Momondo, nur dass es Dir hier den Flug sogar für nur 369€ liefert.

Du solltest also immer zwischen Momondo und Skyscanner noch einmal vergleichen. Denn mal kann es auf der einen Seite noch um ein paar Euro günstiger sein, das nächste Mal dann aber auch wieder auf der anderen.

Zusätzlich bietet Momondo übrigens auch noch die tolle Option des Gabelflugs. Sprich, Du könntest rein theoretisch auch von Berlin nach London fliegen, dort beispielsweise zwei Tage verbringen und dann weiter nach New York. Wenn Du von Anfang an nach einem Gabelflug suchen möchtest, dann kann Du das auch zuvor in der Matrix machen, um es dir dann bei Momondo zu erleichtern.

 

Du siehst also, Optionen über Optionen und trotzdem die Möglichkeit Flüge zu finden, wie ein Profi. Jetzt bist Du auf jeden Fall für deinen nächsten Urlaub ausreichend vorbereitet, was die Flugsuche betrifft und kannst auch gleich loslegen. Ich will Dich nicht weiter aufhalten und nicht vergessen: erst Flug suchen, dann in der Arbeit Urlaub einbuchen ;)

 

Bis dahin, fröhliches Reisen.

 

PS.: bei den Links von Momondo und Skyscanner handelt es sich um einen Affiliate-Link. Ihr werdet auf die jeweilige Homepage weitergeleitet und ich verdiene mir ein paar Cent dazu ;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0