MY GRANDDADS JOURNEY - TIBET & CHINA

2007 zog es meinen Großvater nach China, um genauer zu sein: hinauf in den Himalaya in die heiligen Stätten Tibets. 

Es war wohl die anstrengendste Reise, die er bisher angetreten hatte, den dort oben ist die Luft wirklich dünn und das nicht nur sprichwörtlich gesehen und dennoch konnte er Eindrücke mitnehmen, die ihn wohl sein restliches Leben begleiten werden. 

Seht selbst:


Die bunten Flaggen, die ihr hier seht, sind tibetanische Gebetsfahnen, die auf den Gipfeln der Berge des Himalaya verteilt sind. Die Einheimischen belegen diese Gebetsfahnen mit Segenswünschen und hoffen darauf, das diese in Erfüllung gehen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0